Rezension “ Für uns macht das Universum Überstunden“

Halli Hallo ihr Lieben. Ich hoffe ihr seit gut in den Samstag gestartet. Mein Samstag verlief bis jetzt sehr ruhig und gelassen. Ich habe heute wie die letzten Tage auch eine Rezension für euch. Es werden noch 3 weitere folgen also seit gespannt. Das Buch was ich euch heute vorstellen möchte habe ich vom dtv – Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen herzlichen Dank an den Verlag. 

Facts: 

Titel: Für uns macht das Universum Überstunden

Autor: Meredith Walters

Preis: 10,95 € (D) 

            11,30 € (A)

Verlag: dtv – Verlag 

Seitenzahl: 398 

ISBN: 978-3-423-71735-9 

Inhalt: 

Ellie McCallum lebt in einer kleinen Stadt in den USA. In ihrer Jungend hat sie einige schwerwiegende Fehler gemacht für die sie auch bestraft wurde, sie kam in den Jugendknast und muss jetzt noch Sozialstunden in einem Tierheim ableisten. Sie glaubt keine Zukunft zu haben und findet auch das es ihr recht geschieht, denn das was sie damals getan hat ist unverzeilich. Mit ihrer Jugend – Clique zündete sie das Haus ihres Mitschülers Flynn an. 

Doch als Flynn, der Freak und der Junge mit Asperger, wieder in der kleinen Stadt aufkreuzt wird sie sofort in iher Jugend zurückversetzt. Im inneren von Ellie herscht ein totales auf und ab der Gefühle, sie empfindet Schuld aber das ist nicht das einzige was da noch in ihr drin ist, ein Gefühl was sie schon vor ein paar Jahren für Flynn empfunden hat. Ellie ist total verliebt in Flynn, der Junge der so ganz anders ist und trotzdem fühlt Ellie eine gewisse Verbindung zwischen ihr und Flynn. Ob er das selbe auch für sie empfindet?  

Ellie konnte früher ihre Gefühle für Flynn nicht vor ihrer Clique preisgeben, nicht zu ihm stehen. Das ist auch jetzt noch so. 

Doch als Flynn ihre Gefühle erwiedert, ist Ellie sich nicht mehr so sicher ob Ihre Liebe stark genug ist um große Hürden zu meistern. 

Meinung:

Wenn ich jetzt im nachhinein über das Buch nachdenke, hat es mich berührt. Die Geschichte zwischen Ellie und Flynn ist sehr einzigartig und doch fand ich es an ein paar stellen etwas langweilig und es hat sich in der Mitte sehr gezogen. 

Viele Eigenschaften die die Autorin an Ellie beschreibt konnte ich auch bei mir erkenne, dieser Selbstzweifel bsw. eine Eigenschaft die ich auch an mir selber sehr hasse. Im Buch hatte ich auch das gefühl da auch Ellie es nicht leiden kann, wenn sie sich selber nicht das zutraut was sie eigentlich locker schaffen könnte. Eine Sache hätte ich aber anders gemacht wenn ich Ellie wäre, ihc hätte ihre Schwangere Freundin nie an Alkohol oder Zigaretten gelassen auch wenn sie mich dafür gehasst hätte. Ich konnte das überhaupt nicht verstehen auch von den anderen aus der Clique hätte ich mir ein bisschen mehr verstand gewünscht. 

Flynn hat mich sehr beeindruckt, im Buch gab es einige Sprünge in die gemeinsame Schulzeit, dort hat man ihm seine Krankheit wirklich angemerkt wo hingegen es dann in der zeit wo das buch hauptsächlich spielt eher erst auf den zweiten Blick zu erkennen ist. Er lässt sich zwar nicht so gerne anfassen und rastet schnell mal aus aber Menschen die er gerne hat kann auch besser an sich herran lassen und vertraut ihnen viel mehr. 

Die Nebencharakter konnte ich so gar nicht verstehen. 

Der schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Leider wurde es wie oben schon gesagt in der Mitte langweilig und es hat sich so gezogen. Viele Sachen die in der Mitte erzählt wrden kannte ich schon vom Anfang. 

Alles in allem ein solides buch was mich an der ein oder anderen Stelle vom Hocker gerissen hat aber dann auch etwas gelangweilt hat. 

Sterne: 

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sterne. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s